La Palma Ferienhaus aktuell

hier einige Meinungen zur Puro-Tour:

aus HolydayCheck von Gabriele

Während unseres Aufenthaltes auf La Palma machten wir am 26.02.2014 eine geführte Tour durch verschiedene Tabakmanufakturen.
Ich hatte schon von Deutschland aus Kontakt mit Herrn M.B. aufgenommen und so holte er uns dann mit seinem Auto am Hotel Taburiente Playa in Los Cancajos ab. Wir fuhren zuerst auf die Finca Tabaquera el Sitio in Brena Alta fincatabqueraelsitio.com

Wir wurden durch die Finca geführt und haben die Entstehung einer Zigarre erklärt bekommen. Da wir im Februar dort waren konnten natürlich keine Tabakpflanzen gezeigt werden. Wir bekamen aber sehr anschaulich erklärt wie das Tabakblatt nach der Ernte behandelt wird, es nach dem Trocknen wieder für die Herstellung der Zigarren vorbereitet wird und natürlich sahen wir auch wie die Puros hergestellt, gedreht , werden. Da gibt es doch einige gravierende Unterschiede, die uns nicht bekannt waren.

Auf der Finca werden die Zigarren mit Tabak, der nur auf La Palma angebaut wird, hergestellt. Es wird kein Tabak aus anderen Ländern verwendet Natürlich kann man zum Schluss auch noch die Endprodukte kaufen. El Sitio stellt qualitativ sehr hochwertige Zigarren her.

Danach ging es weiter zu weiteren kleinen Manufakturen die fast nur von Familienmitgliedern betrieben wurden. Bei diesen wird auch Tabak zugekauft. Wir waren in Brena Alta in dem Parque los Alamos, innerhalb dieses Parks kann man sich das Tabakmuseum und das Kreuzmuseum anschauen, Samstags gibt es auch einen sehenswerten Bauernmarkt.
Zwischendurch bekamen wir auch noch verschiedene Pflanzen und Bäume erklärt und gezeigt, die wir nicht kannten, falscher Safran, Wemutkaut, Pefferbäume u.s.w. In Brena Alta ( Ortsteil El Zumacal )haben wir auch eine sehr schöne Gruppe von Drachenbäumen gezeigt bekommen. Wir waren schon so oft auf La Palma, aber die kannten wir nicht.
Unter anderen haben wir besucht : Puros Richard, Puros Julio, Tabacos El Rubio von Jorge Cabrera Calero, dort bekommt man auch viele Accessoires die man für den guten Zigarrengenuss gebrauchen kann. Wir haben so viele kleine Zigarrenhersteller besucht und ich habe nicht alle Namen behalten.

Wir haben zuerst etwas gezweifelt ob es sich wirklich lohnt eine solche Tour zu machen .. Wir sind aber nicht enttäuscht worden. Herr M.B. hat alles sehr gut erklärt, alle Fragen geduldig beantwortet, auch die die nichts mit Tabak zu tun hatten. Es war ein angenehmer Vormittag ( ab 9:30 bis 14:30 Uhr ) pro Person € 45,00.

---------------------------------

Lieber Manfred,

recht herzlichen Dank für Ihre Führung am 28.2 durch La Palma und die Tabak-Manufakturen! Ihre Erklärungen und Informationen waren weit mehr als man bei der interessanten Beschreibung des Ausflugs ohnehin schon erwarten durfte. Sie waren geprägt von fundiertem Wissen, reicher Erfahrung und einer tiefen Leidenschaft für die Insel, deren Bewohner und das dortige Handwerk.
Ein absolutes Highlight unserer Reise!
Viele Grüße

Uwe

... zurück